Wetterbeobachtungen ...

... sind vor der Haus-(Schul)tür ohne großen Aufwand möglich. Eine kleine Wetterhütte mit Thermometer und Hygrometer sowie ein Barometer lassen bei regelmässiger Beobachtung das lokale Wettergeschehen erfassen. Die Geräteausttattung ist um Anemometer, Mini-Max-Thermometer und Regenmesser kostengünstig zu erweitern. Mit einer Tabellenkalkulation sind lassen sich Diagramme erstellen, die eine Klassifiierung der Wetterphänomene erlauben. Schnell ergeben sich daraus weitere  Fragestellungen. Mit längeren Datenreihen kann so der Klimawandel direkt vor Ort aufgezeigt werden.

Globe-Schulen sammeln ihre erhobenen Daten und melden sie an einen zentralen Server. Bei Bedarf sind so Daten anderer Globe-Schulen zum Vergleich des täglichen Wetters, der jahreszeitlichen Witterung oder des langjährigen Klimas einfach zu beschaffen.